gerdaimhof_blumen_02_P9U1146_mandalas.jpg

ÜBER MICH

IMG_3752.JPG

Im Zentrum meines Interesses steht seit jeher der Mensch und die Vielfalt menschlicher Beziehungen. Dabei richten sich menschliche Beziehungen für mich einerseits nach innen zu sich selbst, andererseits aber auch nach aussen in Form von zwischenmenschlichen Beziehungen und der Beziehung zu unserer Umwelt. Die ausgeglichene Erforschung und Weiterentwicklung dieser beiden Beziehungsrichtungen – nach innen wie nach aussen – gehören für mich untrennbar zu einem erfüllten Menschsein.

Aus diesem Grund habe ich ursprünglich Sozial-Anthropologie an der Universität Bern studiert und mich während des Studiums intensiv mit dem indischen und tibetischen Kulturraum befasst. Ich hatte das grosse Glück, bereits als Kind mit Yoga in Kontakt zu kommen und praktizierte schon als Jugendliche regelmässig Yoga. Ich bin dipl. Yogalehrerin YCH/EYU und unterrichte seit 2008 Yoga. Mit meiner Tätigkeit im Vorstand des Berufsverbands Yoga Schweiz setze ich mich ausserdem dafür ein, dass Yoga in der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft weiter an Akzeptanz und Anerkennung gewinnt.

Als Ergänzung meiner Tätigkeit als Yogalehrerin arbeite ich in einem kleinen Pensum freiberuflich in der Unternehmensberatung FriesManagement und als Management Consultant bei SmartTalk – Sprachen und Kommunikation.

 

ÜBERSICHT

> Aus- und Weiterbildungen
> Berufliche Stationen
> Links

 

mandala_gerdaimhof_01.jpg

AUS- & WEITERBILDUNGEN

  • Dipl. Yogalehrerin YCH/EYU (2008–2013)
  • Mehrtägige Weiterbildungen:
    • Yin Yoga (2015)
    • Schwangerschaftsyoga (2016)
    • Thai Yoga Massage (2017–2018)
    • Kältetraining & Atemtechniken nach Wim Hof (2017)
    • Outdoor Guide (2018–2019)
  • Sozial-Anthropologin BA (Universität Bern)
  • Erwachsenenbildnerin SVEB l 
  • Cambridge Certificate of Proficiency in English (Grade A)
  • Zweisprachige Matura (d/en) der Kantonsschule Alpenquai Luzern (mit Auszeichnung)
emfit.jpg

 

mandala_gerdaimhof_02.jpg

BERUFLICHE STATIONEN

Aktuell:

Früher:

 

mandala_gerdaimhof_03.jpg

 

mandala_gerdaimhof_04.jpg
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
— John Ruskin